Spielbericht - 1. Mannschaft
 
04.11.08 - BHV-Pokal - 3. Runde
1. Mannschaft - TV Eppelheim 42:37 (36:35, 33:33, 13:16) n.V.

Der TSV steht erstmals in der Vereinsgeschichte im Viertelfinale des BHV-Pokals! In einem spannenden Spiel gewann Meckesheim gegen den Landesligisten TV Eppelheim nach Verlängerung mit 42:37 Toren. Nach ausgeglichenem Beginn übernahmen die Gäste nach dem 3:3 die Führungsarbeit, um sich bis Mitte der ersten Hälfte auf 7:12 abzusetzen. Bis zur Pause konnte der TSV den Rückstand auf drei Tore verkürzen. Nach dem 13:16 Halbzeitstand bauten die Gäste ihre Führung wieder auf fünf Tore aus. Meckesheim kämpfte sich zurück ins Spiel und erzielte beim 21:21 den Ausgleich. In der spannenden Schlussphase legte der TVE immer ein Tor vor. Sechs Sekunden vor dem Ende glich der TSV zum 33:33 aus und rettete sich so in die Verlängerung, in der Meckesheim nach fünf Minuten knapp mit 36:35 in Führung lag. Angefeuert vom lautstarken Meckesheimer Publikum mobilisierte der TSV nun die letzten Kräfte, um am Ende verdient mit 42:37 als Sieger vom Platz zu gehen. Erfolgreichster Torschütze auf Seiten des TSV war mit 10 Treffern der erst 19-jährige Steffen Dollinger.

Steffen Dollinger

 

Torschützen: Dollinger 10, Leibenguth 7, Schweizer 7, Zimmer 7, Zimmermann 7/2, Mack 3, Hoffmann 1.

[ zurück ]
 
 

Startseite  |  Sitemap  Impressum

  nach oben